Lade Veranstaltungen

Geschwehle, Droste-Wavelet
Annette von Droste-Hülshoff in sprachlich neuem Gewand

»Geschwehle, Droste-Wavelet« ist eine Textperformance mit und

zu Texten der Annette von Droste-Hülshoff. Ihre Sujets, Blicke,

Vorstellungen und Organisationen werden zergliedert sowie

analysiert, überformt oder umgearbeitet und mittels moderner

Ästhetiken neu präsentiert. Im Fokus des Abends stehen »Der

Knabe im Moor« und ihr Zyklus »Klänge aus dem Orient«.

 

»Der Knabe im Moor« ist wohl das bekannteste Gedicht der Dros-

te, ja eines der bekanntesten deutschsprachigen Gedichte über-

haupt: Ein durchs Moor rennender Knabe wird von einer Vielzahl

von Phantomen gepeinigt, bevor er das rettende Heim erreicht.

 

In dem zu Lebzeiten unveröffentlicht gebliebenen Zyklus »Klän-

ge aus dem Orient« erzählt die Droste von Gewalt, Herrschaft,

Verlust, aber auch von Liebe und Vergeblichkeit. Ihr Zyklus ist

weniger am Orient als an ihrer unmittelbaren Gegenwart orien-

tiert. Ihr Indien fand sie, wie sie schrieb, im Rüschhaus.

 

Die Sprechduette dienen der Entfaltung von Texten, suchen Texte

sicht- wie hörbar zu machen, ihnen Raum zu geben. Die Gedich-

te werden nacherzählt, andere werden auf einen Kern reduziert,

zusammengefasst, interpretiert, umgeschrieben oder ineinander

überblendet. Am Ende des Abends gibt es vielleicht mehr Fragen

an die Welt, mit Sicherheit aber neue Lesarten der Droste.

esarten der Droste.

 

Vorverkauf: 18,00€

Vorverkauf ermäßigt Schüler: 9,00€

Vorverkauf ermäßigt Sozialtarif: 13,50€

 

Abendkasse: 20,00€

Abendkasse ermäßigt Schüler: 10,00€

Abendkasse ermäßigt Sozialtarif: 15,00€