Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Zum Ticket-Vorverkauf

Von der Liebe und anderen Widrigkeiten

Melodrammatico, exklusiv beim KunstFest PASSAGEN und in Zusammenarbeit mit dem Orchesterzentrum NRW

Ausführende: Orchesterzentrum NRW, Heiner Stadelmann, Tilmann Wolf, Hagen-Goar Bornmann

 

Es begann mit Ungeheuern, Untoten und Monstrositäten. Ihnen folgten die Helden und Verlierer. 2020 tritt dieses Erbe Von der Liebe und anderen Widrigkeiten an. Es ist das dritte Zwischenspiel der exklusiven KunstFest PASSAGEN-Reihe Melodrammatico, das 2019 das Publikum mit einem Ensemble aus Musik, Erzählung und Atmosphäre restlos begeistern konnte.

Liebe und andere Widrigkeiten verspricht ein melodramatisches Feuerwerk. Himmelhochjauchzend – zu Tode betrübt! Was für die Betroffenen meist hormonelles Chaos bedeutet, ist für Außenstehende das beste Live-Programm.

 

Über alle Epochen hinweg hat die Liebe für Spektakel, Skandale und Komödien gesorgt. Künstler zehren von der unwiderstehlichen Macht der Liebe, sie befeuert die Kreativität, gibt Stoff für Klatsch und Tratsch.

So muss es auch Clara Schumann ergangen sein. Sie war Ehefrau von Robert Schumann, achtfache Mutter, eine herausragende Pianistin. Und dann war da noch der sehr viel jüngere Johannes Brahms.

 

Nur ein guter Freund und Aushilfs-Kindermädchen? Oder doch eine Affäre? Das KunstFest PASSAGEN präsentiert exklusiv im dritten Teil von Melodrammatico ausgewählte und in Zusammenarbeit mit dem Orchesterzentrum NRW aufgeführte Musikstücke u.a. von Schumann und Brahms. Einen Rahmen wird das Programm von Heiner Stadelmann erhalten, der es mit einstimmenden Rezitationen ergänzt.

 

Die Veranstaltung wird von Schulte-Filthaut und von 2-RAD Dünnebacke unterstützt.

 

Vorverkauf: 18,00€

Vorverkauf ermäßigt Schüler: 9,00€

Vorverkauf ermäßigt Sozialtarif: 13,50€

Abendkasse: 20,00€

Abendkasse ermäßigt Schüler: 10,00€

Abendkasse ermäßigt Sozialtarif: 15,00€